Feiern Sie mit den Einheimischen die Feste Kefalonias

>
Feste
'Fiskardo, Kefalonia' - Kefalonia
'Fiskardo, Kefalonia' - Attribution: Robert Wallace

Wie fast alle Ionischen Inseln hat Kefalonia ein reiches kulturelles Erbe, wobei die Musik eine besonders wichtige Rolle in den Sitten und Traditionen der Insel trägt. Die Einheimischen ehren ihre kulturellen Wurzeln auf zahlreichen Festen mit traditioneller Musik und Tanz. Diese Events werden in der Regel mit lokalen Produkten, wie dem berühmten Robolla Wein von Kefalonia gefeiert.

Unter den Musikfestivals in Kefalonia gehören das Internationale Musikfestival von Argostoli und die Barkarole im malerischen Dorf Assos zu den beliebtesten. Das Rombolla Weinfest in Fragata und anderen Dörfern sowie die Feierlichkeiten zur Vereinigung der Ionischen Inseln mit Griechenland werden ebenso von traditioneller Musik begleitet.

Das Internationale Musikfestival in Argostoli findet jährlich Ende August statt. Zahlreiche Konzerte mit zeitgenössischen griechischen Künstlern sowie ausländischen Musikern finden in verschiedenen Teilen der Stadt statt. Die Barkarole ist ein weiteres Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten. Allein die Landschaft im kleinen, wunderschönen Dorf Assos ist atemberaubend. Wenn jedoch im August die Barkarole stattfindet, werden Sie sich fühlen, als seien Sie irgendwo in Venedig. Hier werden Sie traditionelle ionischen Serenaden hören, die so genannten 'Kantades' auf Griechisch. Sänger auf Booten singen klassische Musik, wie auf venezianischen Gondeln. Die "Kantades" sind typische rhythmische Lieder der Ionischen Inseln, die Verliebte Ihren Lieben widmen und unter ihrern Balkonen singen. In Assos, können Sie typische Serenaden von einheimischen Sängern hören, wobei Sie in den Sternenhimmel und das Feuerwerk bestaunen können!

Kefalonia ist für seine Weinproduktion bekannt, wobei der Robolla der bekannteste lokale Wein ist. Lokale Vereine organisieren dieses Weinfest Jahr für Jahr Mitte August, wobei die größte Veranstaltung im Dorf Fragata stattfindet. Hier können Sie den berühmten Robolla Wein sowie weitere typische Köstlichkeiten, wie z.B. den lokalen Feta-Käse und besondere Gerichte aus Ziegenfleisch genießen, während Sie an einem lebendigen Fest mit traditioneller Musik und Tänzen teilnehmen! Das Festival "Eortia", das im Sommer im Ort Sami stattfindet, bietet kulturelle Veranstaltungen mit Musik, Tanz und Theatervorstellungen.

Ein weiteres großes Ereignis sind die Feierlichkeiten zum Jahrestag der Vereinigung der Ionischen Inseln mit dem Festland Griechenlands im Jahre 1864. Es ist ein großes Fest mit Paraden in der Hauptstadt Argostoli. Die Orchester von Kefalonia spielen dabei festliche Musik in traditionellen Kostümen. Dieser Tag ist auch ein Feiertag. Wenn Sie also am 21. Mai auf Kefalonia sein sollten, vergessen Sie nicht, dass Geschäfte, Banken und andere Einrichtungen an diesem Tag geschlossen sind. Kann es etwas besseres geben, als Ihren Kaffee mit schönster Musik Kefalonias an einem sonnigen Frühlingstag zu genießen?

Das Fest des Agios Gerasimos, dem Schutzpatron der Insel, ist eines der beliebtesten Feste Kefalonias. Es ist ein religiöses Fest, das Hunderte von Menschen anzieht, die vor dem Altar schlange stehen, um den Heiligen anzubeten und zu ehren, dessen Körper in einem offenen Sarkophag aufgebart wird. Die Atmosphäre dieses Brauchs ist wirklich festlich und wird vom Chor Kefalonias begleitet. Außerhalb der Kirche findet ein offener Markt statt, wo Souvenirs und religiöse Symbole bis hin zu Kleidung und vielem Mehr angeboten wird. Dies ist typisch für die religiösen Festen Griechenlands. Wenn Sie dieses Fest besuchen möchten, sollten Sie Ihre Unterkunft früh genug im Voraus buchen, da der Andrang so groß ist, dass viele Gläubige sogar unter den Bäumen vor der Kirche schlafen.

Es gibt viele weitere religiöse Feste auf Kefalonia, wie das Fest der Agia Efimia im Juli und das Fest des Agios Spyridon im Oktober. Das bekannteste ist jedoch das Fest der Jungfrau Maria am 15. August. Dies ist in ganz Griechenland ein Feiertag, da es eines der wichtigsten religiösen Feste ist. Dieser Tag ist in Kefalonia, und vor allem in Markopoulo, mit Legenden und Mythen verbunden. Die Legende besagt, dass sich jedes Jahr am Tag vor der 15. August harmlose Baby Schlangen, bekannt als die Schlangen der Jungfrau Maria, zur Kirche der Jungfrau Maria in Markopoulo aufmachen und den Altar hochschlängeln. Aufgrund dieser Legende, werden heute zu Ehren der Jungfrau Maria Schlangen in die Kirche gebracht, was "Fidousa" genannt wird ('Fidi' ist Griechisch für 'Schlange'). Egal welchem Glauben Sie nachgehen, sollten Sie unbedingt an den religiösen Festen teilnehmen, da diese ein besonders wichtiger Teil der griechischen Kultur sind.

Die reiche Musik und Kultur von Kefalonia spiegeln sich in den vielen Festen der Insel wieder, vor allem während der Sommermonate. Genießen Sie Ihren Urlaub auf der Insel mit einer besonders kulturellen Note!