Lixouri - Kefalonia

>
Lixouri
'Traditional greek fishing boats in port of Lixouri town, Kefalonia island, Greece' - Kefalonia
'Traditional greek fishing boats in port of Lixouri town, Kefalonia island, Greece' Pawel Kazmierczak / Shutterstock

Sie möchtem dem Stadtleben in Ihrem Urlaub nicht komplett absagen und trotzdem der Hektik der Großstadt entgehen? Dann ist Lixouri der richtige Ort für Ihren Traumurlaub auf Kefalonia. Lixouri ist eine der schönsten Städte der Insel, groß genug um alles zu bieten, was das Herz begehrt. Sie ist nach Argostoli die zweitgrößte Stadt und liegt auf der Halbinsel Paliki. Lixouri ist eine wunderschöne und ruhige, moderne Stadt mit Baumreihen entlang der gut ausgebauten Straßen, mit malerischen Plätzen und Häusern mit Gärten voller Blumen.

Lixouri hat eine reiche Geschichte, die auf die antike Stadt Pali zurückführt. Diese gehörte zu den vier großen Städten der "Tetrapolis von Kefalonia". Die Stadt befindet sich etwas weiter entfernt im Norden, in der Region Paliokastro. Die antike Stadt wurde nach König Pileas benannt und war so machtvoll, dass sie eine eigene Währung hatte. Der heutige Name der Stadt wurde zum ersten Mal in einem Dokument aus dem Jahr 1534 erwähnt, das seine historische Existenz und seine schnelle Entwicklung beweist. Lixouri spielte eine wichtige Rolle in der Vereinigung mit dem griechischen Festland, die nach der britischen Besatzung folgte. Im Jahr 1848 kämpften 200 Einheimische mit der britischen Armee, um ihre Stadt zurück zu nehmen, wobei sie jedoch scheiterten. Die Stadt änderte sich dramatisch im frühen 19. Jahrhundert, als Straßen, Kirchen und öffentliche Gebäude errichtet wurden. Leider wurde Lixouri fast vollständig durch das Erdbeben im Jahr 1953 zerstört. Die Stadt wurde nach ihrer traditionellen Architektur wieder aufgebaut, was sie von vielen anderen Orten der Insel unterscheidet.

Eines der wenigen Gebäude, die dem Erdbeben stand hielt, ist die Typaldoi-Iakovatoi Villa, die in eine Bibliothek umgewandelt wurde und heute zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lixouri gehört. Die Bibliothek verfügt über eine reiche Sammlung von 25.000 Büchern und beherbergt seltene Publikationen und viele weitere literarischen Schätze. Im Vorgarten des Hauses finden im Sommer kulturelle Veranstaltungen statt. Die Bewohner von Lixouri sind für ihre Tradition und Liebe zur Musik bekannt. Sie ist u.a. die Heimat der zweitältesten Philharmonie Griechenlands. Das Orchester gibt erstaunliche Konzerte und begleitet verschiedene öffentlichen Paraden in Lixouri. Zu weiteren wichtigen Sehenswürdigkeiten der Umgebung gehören die antike Stadt Pali, die wahrscheinlich eine korinthische Siedlung war, sowie die Kirche von Agios Charalampos, dem Schutzpatron der Stadt, und die Statue des satirischen Dichters Andreas Laskaratos. Die Statue ist mit dem Rücken zu Argostoli gekerht, - eine humorvolle Anspielung auf die alte Rivalität zwischen den beiden Städten.

Heute ist Lixouri in zwei Teile geteilt, die ein kleiner Fluss voneinander trennt. Um von der einen Seite der Stadt zur anderen zu gehen, überqueren Sie eine der vielen kleinen Brücken. Lixouri ist eine lebendige Stadt mit allen notwendigen Einrichtungen, wie Banken, Apotheken, öffentlichen Diensten und sogar einem Krankenhaus. Wenn Sie Lixouri für Ihren Aufenthalt auf der wunderschönen Insel Kefalonia wählen, müssen Sie sich über die Unterkunft keinerlei Gedanken machen. Es gibt eine große Anzahl von Hotels und Ferienwohnungen, für jeden Reisetyp und jegliche Vorlieben. Die Einheimischen werden Sie mit ihrer herzlichen Gastfreundschaft willkommen heißen und ihr bestes geben, um Ihren Urlaub auf Kefalonia zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen!

Natürlich bedeutet ein Urlaub in Griechenland jede Menge leckeres Essen. In den vielen traditionellen Tavernen und Restaurants von Lixouri werden sowohl griechische als auch internationale Spezialitäten serviert. Neben traditioneller griechischer Küche, sind italienische Gerichte besonders empfehlenswert, da die Insel Italien durch ihren venezianischen Einfluss der Vergangenheit sehr nahe steht, was sich heute noch in vielen Aspekten der Kultur der Ionischen Inseln wiederspiegelt. Für Desserts und weitere Spezialitäten, sollten Sie einen Abstecher auf den Hauptplatz von Lixouri unternehmen und die vielen neuen Köstlichkeiten bei einem romantische Spaziergang am malerischen Strand genießen. Sind Sie am Abend feierlustig, gibt es ein paar Diskotheken außerhalb der Stadt. Für mehr Partyspaß lohnt es sich jedoch, in Argostoli durch die Nacht zu tanzen! Die Hauptstadt ist in 35 Kilometern mit dem Auto erreichbar. Falls Sie bis zum Morgen durchfeiern möchten, lohnt sich die Fahrt aber auf jeden Fall!

Auch wenn das Nachtleben in Lixouri nicht so lebendig wie in Argostoli ist, entschädigt die spektakuläre Küste der Halbinsel Paliki jedlichen Minuspunkt. Die Gegend begeistert mit erstaunlichen Landschaften, Naturheilbädern mit rötlichem Sand und smaragdgrünen Wasser. Hier befindet sich der berühmte Strand "Xi", ein natürliches Spa. Der Sand ist reich an Ton, was besonders gut für die Haut ist. Der Lepeda Strand mit seinen beeindruckenden Felsen ist sehr gut zum Schnorcheln geeignet, während Sie am Strand von Kounopetra eines der Wahrzeichen der Insel entdecken werden: der bewegliche Felsen! Der große Felsen, der sich an diesem Strand befindet, bewegte sich in rhytmischer Weise wie von Geisterhand, wobei niemand den Grund für dieses seltsame Phänomen erklären konnte.

Zwei der beeindruckendsten Strände in der Umgebung von Lixouri sind "Petanoi" und "Platia Ammos". Beide sind völlig unberührt und daher ideal für Paare, Naturliebhaber und diejenigen, die etwas Ruhe und Entspannung suchen. Petanoi wurde mit der blauen Flagge ausgezeichnet und konkuriert Kopf and Kopf mit Schönheit des Myrtos Strandes. Platia Ammos war einst nur mit Boot erreichbar. Heute kann man ihn jedoch über 200 Treppenstufen erreichen. Es ist vielleicht nicht der bequemste Weg, aber sobald Sie unten ankommen, werden Sie vom kristallklaren Wasser und dem weißen Kies des Strandes schlichtweg begeistert sein. Zu den weiteren Stränden der Umgebung gehören "Atheras", "Agia Eleni", "Lagadakia", die Bucht von Vatsa, "Vrahinari" und "Megas Lakos" (auch "Mia Lako" genannt).

Auch wenn Lixouri die Kandidatur für die Hauptstadt der Insel verloren hat, ist die Stadt ebenso einen Besuch wert. Vielleicht werden Sie Lixouri sogar viel schöner als Argostoli finden. Besuchen Sie auf jeden Fall beide Städte und entscheiden Sie selbst, welche der beiden den Kampf um die schönste Stadt der Insel gewinnt.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Lixouri